Yachtdesign v. Ahlen GmbH

Yachtdesign v. Ahlen GmbH

Das Ingenieurbüro gehört zu den renommiertesten und erfahrensten deutschen Adressen im Yachtdesign. Das Kerngeschäft liegt in der Planung moderner Yachten für die Serienfertigung in kleinen und mittleren europäischen Yachtwerften. Neben dem Styling (Design) und der schiffbaulichen Konstruktion wird durch eine detaillierte Fertigungsvorplanung in 3D ein Teil der Produktentwicklung von der Werkstatt in das Planungs­büro verlagert. Kunden sind bekannte Serienwerften wie Etap Yachting/B, Degerö/FIN, Scandinavia Yachts/PL oder die Sirius-Werft, Sailart, Fricke & Dannhus und SQ Freienohl aus Deutschland.

Seglern, die das Besondere schätzen, werden individuelle Einzelbauten („One-Offs”) in modernen Werkstoffen und Fertigungsverfahren auf den Leib geschneidert. Materialien sind vornehmlich Glas- und Carbon-Sandwich, aber auch moderne Holzbauweisen oder Aluminium. Die sehr detaillierten Planungen umfassen neben Hydrostatik und Hydrodynamik auch die Berechnungen der Festigkeit, Entwurfs-, Werkstatt- und Fertigungszeichnungen („Baupläne”), Dokumentation und Nachweise für Zertifizierungen (z. B. CE-Zeichen) oder das Eignerhandbuch.

Durch die Planung in 3D-CAD-Systemen wird das Außen- wie auch das Innendesign für den Kunden leicht nachvollziehbar visualisiert. Für die bauliche Umsetzung eines One-Offs werden geeignete Werften empfohlen und auf Wunsch durch Bauaufsicht überwacht. Es bieten sich zum Beispiel die renommierten Einzelbauwerften an der Schlei an, die nicht nur hohe Qualität garantieren, sondern auch kurze Wege zwischen Planung und Ausführung.

Für Umbauten und Modifikationen werden fachliche Begleitung und Beratung, Planung sowie schriftliche Dokumentationen, Berechnungen und Expertisen angeboten.

Fotonachweis:
© Yachtdesign v.Ahlen, Nico Krauss (oben), Hans Genthe (Bild 1), Sirius Werft (Bild 3), Kirsten Wrede (Bild 4)